Startseite
Geschichte
Technik
Gerätehaus
Mannschaft
Jugend
Feuerwehrsport
Aktionen
Einsätze
Termine
Links
Rechts
Kontakte
Intern
FF Amt Plessa

Bei der Wehrführertagung des Amtes Plessa am 15.11.2002 wurde überraschend verkündet, dass für die FFw Staupitz im Jahr 2003 ein neues Einsatzfahrzeug vorgesehen ist. Natürlich wurde diese Nachricht mit Freude aufgenommen. Schon am 27.11.02 und am 20.01.03 waren Kameraden zur Vorstellung verschiedener Hersteller von TSF-W, im Gerätehaus der FFw Herzberg.
Durch eine Sammelbestellung von 14 Fahrzeugen im Kreis konnte einiges gespart werden.
Am 2.10.2003 war es soweit, Kamerad Raschke und Kamerad Brettin fuhren nach Mühlau um den Neuen abzuholen. Gegen 16:00 Uhr wurde er von einigen Kameraden/Innen herzlich in Staupitz begrüsst und mit einer Probefahrt durch sein zukünftiges Einsatzgebiet eingeweiht.

Auslieferung von 8 Fahrzeugen für Elbe-Elster Kreis
Abholung in Mühlau

Technische Daten - MAN LE 8.140

Fahrgestell:

8t - zugelassen für 7,49t

Motor:

4- Zyl. Turbo- Diesel
Tempomat
EDC-System (EconomycDieselControl)

Hubraum:

4580 ccm

Leistung:

103kW, 140 PS

Antrieb:

5-Gang-Getriebe-Straße Differentialsperre hinten

Bremsanlage:

Zweikreis Druckluftbremssystem
ABS
Federspeicher

Aufbau von Ziegler:

Tank 750 Liter Löschwasser mit Schellangriffseinrichtung 50m, 20Ltr Schaummittel, Stromerzeuger  5 KW mit Beleuchtungssatz, Tragkraftspritze TS 8/8- Ultraleicht, einsetzbar im Fahrzeug für Tank- und Saugbetrieb oder außerhalb, Motorkettensäge,
Schere-Spreizer-Kombigerät, Standardbeladung.

Beladung
am FTZ Herzberg

Ziegleraufbau, mehr Infos hier

Übergabe durch Landrat

Am 22.10.2003 wurde das Fahrzeug, zusammen mit weiteren 13 im EE-Kreis, offiziell durch den Landrat Herrn Richter an die beteiligten Ämter übergeben.
Samstag den 25.10. wurde es dann bei uns einsatzbereit bestückt, Personal geschult und in Dienst gestellt.

Schlüsselübergabe

Die symbolische Schlüsselübergabe durch unseren Amtsdirektor und Amtsbrandmeister geschah dann am 8.11.2003 in Staupitz.
Anschliessend wurde natürlich ordentlich gefeiert.

stolze Mannschaft

Diashow zum Fahrzeug, Fotos wechseln automatisch, bitte einen Moment Geduld.

zurück zur Technikseite
Nachtaufnahme

eine Initiative von:
Andreas Brettin

Feuerwehr Staupitz | Wirb ebenfalls für deine Seite

 

Home